Die besten Basisstandorte von V Rising: Kartenstandorte und Ressourcen

V Steigende S Beste Basisstandorte

V Rising ermöglicht es den Spielern, sich zwischen den sanften Hügeln niederzulassen und pure Anarchie zu schaffen, aber der Standort Ihrer Basis kann einen erheblichen Einfluss darauf haben, wie sich die Expansion Ihres Imperiums entwickelt.

Wie jeder Überlebensspiel-Enthusiast Ihnen sagen wird, ist die Wahl, wo Sie Ihre Basis errichten, eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen müssen. Platzieren Sie es in der Nähe von Ressourcen, an einem leicht zu verteidigenden Ort oder vielleicht absichtlich in einem hochrangigen Bereich der Karte ?



All diese Elemente und mehr müssen bei dieser Auswahl berücksichtigt werden. Natürlich, V steigend ist in diesem Sinne keine Ausnahme. Wenn Sie darüber diskutiert haben, wo Sie in V Rising ein Geschäft eröffnen sollen, kann Ihnen dieser Leitfaden helfen, Ihre Optionen einzugrenzen.

Lesen Sie weiter: V Rising All Vampire Powers-Liste

Seiteninhalt

Beste Basisstandorte in V Rising

Unten haben wir unsere drei besten Basisstandorte in V Rising aufgeführt: Cursed Forest, Dunley Farmlands und Silverlight Hills. Wir haben die vielen Ressourcen betrachtet, die Ihnen zur Verfügung stehen, und warum sie für Ihre Schreckensherrschaft von entscheidender Bedeutung sind.

Wir empfehlen Ihnen, sich in einer der schwarz hervorgehobenen Regionen zu entwickeln, da dies großartige Standorte für Wachstum sind. Natürlich kann jedes Feld ausreichen, aber diese Orte sind ideal, wenn Ihre Burg mit ihr erweitert wird Schloss Herz .

Dunley-Farmlands

Dunley Farmlands, eingebettet zwischen sanften smaragdgrünen Hügeln und türkisfarbenen Wasserstraßen, ist unsere Wahl für diejenigen, die noch nicht viele Überlebensspiele gespielt haben. Sie können leicht Quarz, Eisen, Baumwolle und andere Dinge aus dem Dunley-Kloster sammeln, das von Silverlight Hills und dem Cursed Forest und den dazugehörigen Ressourcen umgeben ist.

Vorteile Nachteile
Quarz, Eisen und Baumwolle sind reichlich vorhanden.Einfach anzugreifen.
Glas, Quarz, Schriftrollen und Trauerlilie sind im Dunley-Kloster erhältlich.Quarz und Eisen sind an anderen Orten zu finden.
Die zentrale Lage ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Silverlight Hills, den Cursed Forest und die Quests der Startzone.
Eingang zur Spukeisenmine.
Einfach für Anfänger.

Verfluchter Wald

Der verfluchte Wald ist die riskanteste und lohnendste unserer drei Optionen. Eine Region zu säubern, in der es von tödlichen Monstern nur so wimmelt, die nur darauf warten, Sie auseinanderzureißen, ist ein ziemlich herausforderndes Unterfangen – aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Vorteile Nachteile
Aufgrund der vielen Tiere ist dies ein ausgezeichneter Jagdplatz.Es ist eine herausfordernde Aufgabe, an Horden hochrangiger Gegner vorbeizukämpfen, um Ihren Laden zu erobern.
Hat einen hohen Eisengehalt.Silverlight Hills, der Ort der Silberschwaden, befindet sich am gegenüberliegenden Ende der Karte, was es zu einer langen Reise hin und zurück macht.
Die Fauna ist gefährlich genug, um Eindringlinge abzuschrecken.Nicht für Anfänger geeignet.
Ideal für Gamer, die das Endspiel erreichen wollen.

Silberlichthügel

Sie haben wahrscheinlich schon viel über Silverlight Hills gehört, weil es die einzige Silberquelle im Spiel ist (daher der Name). Es ist auch die Heimat mehrerer schrecklicher Bestien, mit denen Sie Ihre Wertsachen verteidigen können.

Vorteile Nachteile
Der einzige Ort, der Silber hat.Aus dem verfluchten Wald entfernt.
Hat einige der größten Diener im Spiel, was sie ideal für die Bewachung Ihrer Basis macht.Nicht für Anfänger geeignet.
Ideal für Gamer, die Spaß am Endspiel haben.

Sie sind also die besten Ausgangspunkte in V Rising; Von diesen drei Zivilisationszentren aus kannst du deine Macht verbreiten und die Lebenden für immer vernichten.