Elden Rings Drachenwundefett: Wie man es verwendet

Drachenwundefett Von Elden Ring

Bestimmte Gegenstände können verwendet werden, um dir im Kampf zu helfen, und bestimmte Gegenstände können sie abwehren. Sie können auch zusätzliche Boosts für Ihre Waffen oder Rüstungen erhalten, wenn Sie sie ausrüsten. Das Grease-Element kann sein ausgestattet um dir im Kampf einen Vorteil zu verschaffen, und es gibt verschiedene Arten von Grease in Elden Ring. In dieser Anleitung werden wir sehen, wie man Dragonwound Grease in Elden Ring verwendet.

Elden Rings Drachenwundefett: Wie man es verwendet

Es gibt verschiedene Arten von Grease, auf die Sie stoßen werden, wenn Sie die Lands Between erkunden. Jedes Grease gibt dir verschiedene Effekte, wie mehr Feuer- oder Magieschaden oder das Abwehren bestimmter Feinde. Hier werden wir sehen, wie man das Dragonwound Grease in Elden Ring verwendet.



Weiterlesen: Wo man Irinas Brief in Elden Ring überbringen kann

Die Beschreibung von Dragonwound Grease besagt, dass es Anti-Drachen-Effekte hat und auf eine Bewaffnung angewendet werden kann. Es wird im Kampf gegen Drachen verwendet, um ihnen tödlichen Schaden zuzufügen, wenn Sie das Drachenwundefett ausgerüstet haben. Um das Drachenwundefett zu verwenden, musst du es aus deinem Inventar auswählen und es auf die Waffe deiner Wahl auftragen. Dadurch ändert sich die Farbe Ihres Waffe um zu zeigen, dass der Effekt vorhanden ist. Wenn Sie dies beim Umgang mit Drachen verwenden, erhalten Sie zusätzliche Schadenspunkte. Dieser Effekt ist besonders praktisch, wenn Sie versuchen, Flying Dragon Agheel zu besiegen. Je öfter du das Drachenwundefett verwendest, desto weniger effektiv wird es. Sie können die Änderung der Farbe Ihrer Waffe bemerken, da sie mit der Zeit weniger lebendig wird.

Das ist alles, was man über Dragonwound Grease und seine Verwendung in Elden Ring wissen muss. Wenn Ihnen dieser Leitfaden gefallen hat, können Sie sich auch unsere anderen Leitfäden ansehen.